18. Oktober 2022

Fragen zur Zukunft unseres Zusammenlebens


Literaturkreis

Wir möchten uns mit Ihnen austauschen und diskutieren! Ihre Leseerfahrungen besprechen und weitere anregende Gespräche in angenehmer Atmosphäre führen. Alles unter der Frage: Wie sollte die Zukunft unseres Zusammenlebens sein? In welcher Gesellschaft möchten wir leben?

Dazu wurden zunächst zwei Bücher ausgewählt:

  • Corpus Delicti von Juli Zeh

und

  • Vernichten von Michel Houellebecq

Beide Werke beschreiben Zukunftsvisionen (in nicht allzu großer Ferne) unserer Gesellschaft und bieten viel Stoff für interessante Gespräche!
Denkbar ist es auf jeden Fall auch, dass wir weitere Ideen aufgreifen und die Reihe erweitern.
Kommen Sie gerne dazu, egal, wie oft oder viel Sie lesen. Ob Sie ein/e passionierte/r Leser/in sind oder nur selten zum Buch greifen. Mit gemeinsamen Gesprächen und Reflektionen macht es mehr Spaß.

Leitung:           Dr. Antje Schönwald, Ev. Akademie im Saarland

Termine:           Di, 18.10.2022, 18h-19h: Kennenlernen und Vorbesprechung

Di, 15.11.2022, 18h-20h: Juli Zeh, Corpus Delicti

Di, 10.1.2023, 18h-20h: Michel Houellebecq, Vernichten

Ort:                  Evangelische Akademie im Saarland

Kosten:            keine

Anmeldung:     Bis 7.10.2022





Zurück